Telefon und Deutschlandkarte mit Vernetzungssymbolik

Datum: 17.03.2020 | Forschung und Entwicklung, Technik

Abdeckungsgebiet im Mi-Pilot

Durchlässige Verbindungen im ÖPNV sind das Ziel — und zwar nicht nur in Ballungsräumen, sondern gerade auch im ländlichen Bereich. Im Pilotprojekt erreicht Mobility inside bereits ein Drittel der Einwohner Deutschlands mit dem Bediengebiet der Verkehrsverbünde der teilnehmenden Partner.

Prozentualer Anteil Mobility inside im Bezug zur Gesamtanzahl in Deutschland

Kreisdiagramm: Mobility inside erreicht 34 Prozent der erreichbaren Einwohner

Erreichbare Einwohner

 Kreisdiagramm: Mobility inside erreicht 36 Prozent der Fahrgäste der teilnehmenden Verkehrsverbünde

Fahrgäste der teilnehmenden Verkehrsverbünde

Abdeckungsgebiet der beteiligten Verkehrsverbünde

Auf einer Deutschlandkarte sind die Gebiete der beteiligten Verkehrsverbünde markiert

Verkehrsverbünde Gesellschafter in Mi-Pilot produktiv

  • Karlsruher Verkehrsverbund GmbH (KVV)
  • Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH (MDV)
  • Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)
  • Rhein-Main-Vekehrsverbund GmbH (RMV)
  • Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN)
  • Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR)

Verkehrsverbünde Gesellschafter in Umsetzung

  • Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH)
  • Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim GbR (VGB)

Verkehrsverbünde in Mi-Pilot produktiv

  • Donau-Iller-Nahverkehrsverbund-GmbH (DING)
  • Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)