Pressemitteilungen

Britta Salzmann

Frankfurt, 16. April 2021

Britta Salzmann komplettiert Mobility inside-Führungsteam

Ab sofort ist Britta Salzmann Geschäftsführerin des deutschlandweiten Vernetzungsprojekts Mobility inside. Die studierte Diplom-Volkswirtin und Kauffrau wird bei Mobility inside das Marketing und die Kommunikation verantworten. Seit 2012 ist sie bei der Deutschen Bahn im Personenverkehr im Geschäftsfeld DB Vertrieb tätig und insbesondere mit der Vernetzung der Branche befasst – einer der Grundpfeiler von Mobility inside. Neben Britta Salzmann gehören wie bereits bisher Jörg Puzicha und Volker Weiß der Mobility inside-Holding-Geschäftsführung an.

Mehr
Die Logos von Mobility inside, der Deutschen Bahn und der VAG Nürnberg

Frankfurt, 18. Dezember 2020

Vernetzungsprojekt Mobility inside wächst um zwei neue Gesellschafter

Das bundesweite Vernetzungsprojekt Mobility inside wächst von neun auf elf Gesellschafter: Am 18. Dezember sind zwei weitere Partner dem Projekt beigetreten. Neu dabei sind die Deutsche Bahn und die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg.

Mehr
Die zehn Vertreter der Initiatoren präsentieren ein Schild, das die Logos von Mobility inside sowie der beteiligten Unternehmen zeigt

Frankfurt, 17. Dezember 2019

ÖPNV-Brancheninitiative Mobility inside gründet Gesellschaft

Anbieterübergreifend informieren, buchen, bezahlen / Mehr als 1800 aktive Pilotnutzer / Gründung der Betreibergesellschaft im Dezember / Bundesförderung in Millionenhöhe in Aussicht

Die digitale Mobilitätsplattform "Mobility inside" erreicht in diesem Herbst gleich mehrere Meilensteine: Mit mehr als 1.800 aktiven Testerinnen und Testern ist die Pilot-App von Mobility inside erfolgreich in den Feldversuch gestartet. Zudem steht die Gründung der gemeinsamen Betreibergesellschaft kurz bevor und der Bund hat für die weitere technische Umsetzung eine Förderung von mehr als zehn Millionen Euro in Aussicht gestellt. Dies verkündeten Vertreter der zehn Initiatoren im Rahmen der Hypermotion in Frankfurt am Main.

Mehr
Logo Mobility inside 2x1

Frankfurt, 26. November 2019

Brancheninitiative Mobility inside erreicht mehrere Meilensteine

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur Marktreife / Gesamte Reisekette mit gewohnter App buchen

Um vom Rosenheimer Platz in München über den Frankfurter Hauptbahnhof nach Mainz zu gelangen und dann noch mit einem Leihfahrrad weiter zu reisen, sind bislang mehrere Buchungsschritte, Apps und Tickets unterschiedlichster Anbieter nötig. Die Branchenlösung Mobility inside ermöglicht das verbund- und verkehrsmittelübergreifende "Informieren, Buchen und Bezahlen" aus einer Hand. Den Prototypen gibt es bereits – um die Marktreife zu erreichen, ist heute in Frankfurt eine rechtlich eigenständige Gesellschaft gegründet worden.

Mehr